Wir -Brigitte und Rainer wohnen in Heimertingen, 8 km von Memmingen im Unterallgäu entfernt. Wir beide sind alle schon von Kindesalter an mit Hunden aufgewachsen. Rainer mit Dackel und Brigitte mit Jagdhunden, Kleiner Wachtelhund, Deutscher Kurzhaar, Münsterländer die uns bis 2004 begleiteten.  Nach dem Tod unserer 2 Münsterländer kam die Frage was für ein Hund soll wieder einziehen. Durch Zufall sahen wir ein Buch beim Gartencenter Dehner über den Hovawart und so begann es uns näher mit dem Hovawart zu beschäftigen.

Am 05.03.2004   bekamen wir dann die Zusage von unserer Züchterin Christine " Hovawarte  vom Fuchsiengarten" eine sm Hündin zu bekommen . Die Freude war natürlich riesen groß. Wir durften sogar den Namen raussuchen  . Die Hündin sollte FARAH heissen. 

Am 01.Mai 2004 zog Farah dann bei uns ein.  Wir besuchten die Welpenstunde in Burgau . Eigentlich wollten wir nur wieder einen Hund zum Wandern, Spazierengehen , Radeln ..... aber es kam dann doch anders. Rainer hatte Spass am Hundesport - Unterordnung, Schutzdienst und Fährte. So trainierten wir lange Zeit in München-Aubing und bei der Übungsgruppe Deggendorf. Farah begleitete uns 13 Jahre lang bis wir sie im März 2017 gehen lassen mussten. Zu diesem Zeitpunkt wussten wir schon das Motsi vom Vögele Hof bald bei uns einziehen wird. Mit ihr machten wir die NZB, JB und die Zuchttauglichkeitsprüfung und so entschlossen wir uns mit ihr zu züchten. (Unsere Farah hatte einen Zuchtausschluss wegen zuviel weiss aber zu diesem Zeitpunkt dachten wir noch nicht ans züchten.) Den Namen "Turmspengler" kommt vom Beruf meines Mannes er ist Spengler und verblecht mit Leidenschaft Kirchtürme .